4. Januar 2022

„Die Musik will gar nicht rutschen ohne Dich“
Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy in Wort und Musik

Ein Programm zum 175. Gedenkjahr der Komponistin und des Komponisten in 2022

Esther Schweins, Rezitation
Hanns Zischler, Rezitation
Hideyo Harada, Klavier

Geschwisterliebe und Geschwisterrivalität, beide Emotionen waren im Hause Mendelssohn bestens bekannt. Und selbst wenn Fanny zu ihren Lebzeiten als Musikerin meist im Schatten ihres jüngeren Bruders Felix stand, in ihren leidenschaftlichen Wortwechseln über Politik, Familie und natürlich über Musik begegneten sich beide stets auf Augenhöhe und beeinflussten nachhaltig das kompositorische Schaffen des jeweils anderen.

Esther Schweins und Hanns Zischler lesen aus dem ebenso tiefgründigen wie humorvollen Briefwechsel des schlagfertigen Geschwisterpaares. Hideyo Harada lässt Fanny und Felix mit ausgewählten Klavierwerken auch musikalisch miteinander in Dialog treten. Aus Wort und Ton fügt sich so ein vielschichtiges Doppel-Porträt, das intime Einblicke in das Leben und Wirken dieser beiden faszinierenden Künstlerpersönlichkeiten gewährt.

Fotos: Esther Schweins, Hanns Zischler © Jennifer Fey • Hideyo Harada © Uwe Arens